Museumskreuzer  "Otto  Schülke" e.V.

Wir holen die Schülke zurück!

Technische Daten der "Otto Schülke" und "Johann Fidi"


Otto Schülke


DGzRS Baunummer

KRS 02

Bauwerft

Fr. Schweers, Bardenfleth (Unterweser)

Baunummer

6407

Rufzeichen

DBAD



Länge über alles

18,90 m

Breite über alles

4,30 m 

Tiefgang

1,30 m

Verdrängung bei voller Zuladung

35 t

Geschwindigkeit

16 - 18 kn

Besatzung

3 Mann



Antriebsanlage (Indienststellung)

Mercedes-Benz MB 838EA

Leistung (Indienststellung)

610 kW / 830 PS



Antriebsanlage (Modifizierung 1977)

MTU 8V 33l TC

Leistung

710kW / 965 PS



Hilfsaggregat
(Hilfsantrieb, Feuerlösch- und Hydraulikpumpe)

Mercedes OM 352

Leistung

70kW / 95 PS

Hilfsaggregat 2

Mercedes Benz OM 636 mit Generator 14kVA



Zuladung Brennstoff ohne Reserve

400l

Schmier- und Hydrauliköl

300l

Trinkwasser

970l



Navigations- , Kommunikations- und Peilanlagen: Kreiselkompass mit Selbststeuereinrichtung, UKW - Seefunkanlage, Grenzwellen - Anlage, Radar, Flug Funkanlage, GMDSS - Handsprechfunkgerät, GPS, Echolot, UKW - PEilanlage, Crew - Finder, Fax. 


Johann Fidi

DGzRS Baunummer

KRT 02

Bauwerft

Fr. Schweers, Bardenfleth (Unterweser)

Werftnummer

6408

Rufzeichen

DA 7247



Länge über alles

5,50 m

Breite über alles

2,10 m

Tiefgang

0,50 m

Verdrängung

0,50

Geschwindigkeit

8 -10 kn



Antriebsanlage

Mercedes - Benz OM 615

Leistung

40kW / 54 PS




Zeitliche Chronik

Taufe

11. Juni 1969

Taufpatin

Hermine Lübke 
(Frau des Bundespräsidenten)

Außerdienststellung

25. April 1997



Überführung nach Island zum dortigen Seenotrettungsdienst

21. Mai 1997

Außerdienststellung Island

2000

Verkauf an privates Unternehmen A.D.D Island

2000

Löschung im Register Island
Registrierung im Register Norwey

16. Oktober 2002
14. November 2005

Verkauf an das Abwrackunternehmen
Sjuve Ship Gjennvinning (Norwegen)


25. Juli 2013

In Norwegen an Land gesetzt

2016

Löschung im Register Norwegen

18. September 2018



Kauf durch den Verein
"Museumskreuzer Otto Schülke" Norderney


03. Januar 2019

Registrierung im Deutschen Register

30. Januar 2019

Zuteilung Rufnummer

DCKD
07. September 2020

Überführung aus Norwegen / Einlaufen Bremerhaven

25. September 2019

Überführung Bremerhaven - Hooksiel

3. August 2020




E-Mail