Museumskreuzer  "Otto  Schülke" e.V.

Wir holen die Schülke zurück!

Die Crew des Museumsverein "Otto Schülke"

Wer wir sind und warum wir das Projekt unterstützen. Hast du Fragen, schick uns eine E-Mail oder nutz das Kontaktformular

  • 20180714_210523639_iOS
    20180714_210523639_iOS

 

Unser Team

Björn Bornschein

Björn Bornschein

1. Vorsitzender

Moin, ich bin Björn, der Vorsitzende des Vereins „Museumskreuzer Otto Schülke e.V.“. Für mich gehörte die „Schülke“ von Kindesbeinen an zum gewohnten Bild von Norderney. Viele Berichte gab es seinerzeit, wenn der Rettungskreuzer mal wieder anderen zur Hilfe gekommen war. Oft genug habe ich seinerzeit am Strand bei den Werbetagen zugeschaut, wenn der Kreuzer mit einem ordentlichen „Heizergruß“ auf volle Fahrt ging, um seine Fähigkeiten und die des Tochterbootes zu präsentieren. Eine Zeitlang konnte ich auch als Freiwilliger Helfer auf dem Schiff mitfahren, eine sehr schöne Zeit. Jetzt ist die Zeit gekommen, dem Schiff zu helfen, und es vor der Verschrottung zu retten. Zudem bin ich der Meinung, das ein solches Schiff neben unserem Ruderrettungsboot „Fürst Bismark“ einen Platz als Technisches Denkmal auf Norderney verdient hat. Und mit Eurer Hilfe werden wir es schaffen!

Henning Janssen

Henning Janssen

2. Vorsitzender

Moin, ich bin Henning, der zweite Vorsitzende des Vereins „Museumskreuzer Otto Schülke e.V.“. Bereits seit Kindheitstagen bin ich mit dem Thema Seenotrettung vertraut und eng verbunden, mein Vater fuhr bereits auf der "Otto Schülke" als Besatzungsmitglied, so blieb es irgendwie auch nicht aus, dass ich nun auch in diese Richtung gegangen bin. Nach der normalen Seefahrtskarriere bin ich nun ebenfalls festangestellter Seenotretter auf einem Seenotrettungskreuzer (dem Nachfolger der "Otto Schülke"). Nach 21 Jahren ist es nun an der Zeit, die "Otto Schülke" wieder in heimische Gewässer zurückzuholen, und als Museum und Denkmal der Öffentlichkeit zu präsentieren. Bitte unterstützt uns bei diesem Projekt!

Michael Pauls

Michael Pauls

1. Kassenwart

HE! Für dieses Projekt ist viel Geld notwendig. Und dafür bin ich, Michael, als Schatzmeister unseres Vereines zuständig. Es hat mich sehr positiv überrascht, was für eine Zustimmung wir im Rahmen von Veranstaltungen und Werbemaßnahmen erhalten haben. Viele Einwohner unserer Insel aber auch sehr viele Gäste erinnern sich an den Rettungskreuzer, als sie Kind waren und haben schon einen Teil zum gelingen des Projektes beigetragen. Weitere Unterstützer warten, dass wir den Kreuzer nun nach Deutschland holen um ihn aufzubereiten. Dafür steht diese Aktion, die ihr risikolos mit Eurer Spende unterstützen könnt. Vielen Dank!

Norbert Persch

Norbert Persch

1. Schriftführer

Hi, ich bin Norbert. Als Gründungs- und Vorstandsmitglied des gemeinnützigen Fördervereins: Museumskreuzer Otto Schülke e.V. bin ich Euer Ansprechpartner und betreue den Bereich von Social Media bei uns im Verein. Von Anfang an bin ich begeistert von unserem Ziel: Ein Museumskreuzer für Norderney. Unser Seenotrettungskreuzer soll als Museumsschiff auf die Insel zurückkehren. Viele Jahre habe ich als Vertriebsverantwortlicher in einem großen internationalen Konzern etliche erfolgreiche Projekte umgesetzt. Dies möchte ich mit meinen Kollegen auch hier. Die breite Zustimmung im Netz und auf der Strasse ist auch mein Ansporn das Projekt zu unterstützen.

Martin Bäckerling

Martin Bäckerling

2. Kassenwart

Insa Richter

Insa Richter

2. Schriftführerin

Jonny Rass

Jonny Rass

Beisitzer

Hermann Janssen

Hermann Janssen

Beisitzer Technik

 

E-Mail